Welpenstunde

Einmal pro Woche treffen sich die Welpen (ab der 8. Woche). Im Vordergrund steht der Kontakt zu Menschen, anderen Hunden und das Kennenlernen verschiedener Umweltreize.
Am Anfang der Stunde spielt der Mensch mit seinem Welpen, um die gemeinsame Bindung zu stärken. Danach lernt der Welpe in kurzen, spielerischen Einheiten erste Kommandos kennen. Er lernt weiterhin mit verschiedenen Alltagssituationen umzugehen. Am Ende der Stunde spielen die Welpen miteinander, um das Sozialverhalten untereinander zu fördern.
Ab dem Ende des 5. Lebensmonats werden dann die Hunde in die allgemeine Ausbildung übergeleitet.
Zeiten: Siehe Punkt „Übungszeiten und Preise“
Wichtiger Hinweis:
Welpenstunde: Einfach vorbeikommen: Impfpass, Halsband, kurze Leine, Leckerlis und Spielzeug nicht vergessen. Bitte geschlossene Schuhe anziehen.